• 13.11.2022: Neue medizinische Angebote statt Ärztestopp

    Vernehmlassungen

    Der Kanton muss das Gesetz für die Krankenversicherung und Prämienverbilligung dem Bunderecht anpassen. Mit der Teilrevision regelt der Kanton die Zulassung und Aufsicht der Leistungserbringer. Der Kanton muss zudem regeln, wie er die Zulassung von Ärzt*innen bei einer […]

    Weiterlesen
  • 21.12.2021: Für einen starken partezipativen Denkmalschutz

    Vernehmlassungen

    Die öffentliche Hand ist gesetzlich in der Pflicht, unser kulturhistorisches Erbe zu pflegen und zu erhalten. Dazu gehören Ortsbilder, Gebäudegruppen, Einzelbauten und deren Umgebung. Zu diesem Zweck erstellt der Kanton ein Bauinventar der schützenswerten Objekte. Bereits […]

    Weiterlesen
  • 22.11.2021: Bezahlbare KITAs für alle

    Vernehmlassungen

    Der Kanton regelt die Finanzierung der familienergänzenden Kinderbetreuung im Vorschulalter neu. Es ist gut, dass die Kosten der KITAs nach den finanziellen Möglichkeiten der Erziehungsberechtigten ausgerichtet werden. Die Kosten für KITAs müssen jedoch generell sinken. […]

    Weiterlesen
  • 27.9.2021: ÖV-Gesetz wird dem Klima nicht gerecht

    Vernehmlassungen

    Die Revision des kantonalen Gesetzes für den öffentlichen Verkehr wird dem Klimaschutz bei weitem nicht gerecht. Für das Netto-Null-Ziel und den Green Deal sind viel ambitioniertere Ziele für den ÖV zu setzen. Das Gesetz ist darum von Grund auf zu überarbeiten.

    Weiterlesen
  • 18.8.2021: STEK 2050: Gemeinsam planen bringt Chur weiter!

    Medienmitteilungen, Vernehmlassungen

    Das STEK Chur 2050 enthält gute Ansätze. Die mangelhafte Partizipation der Stadtbevölkerung, das Fehlen wichtiger Themen und widersprüchliche Massnahmen lassen diese jedoch verblassen. Eine breite Allianz von Organisationen, Verbänden, Fachleuten und Parteien äussert sich […]

    Weiterlesen
  • 10.8.2021: Wichtiger denn je: Bessere Löhne für die Alphirten

    Medienmitteilungen, Vernehmlassungen

    Was das Alppersonal seit je leistet, ist harte Arbeit, trotz aller Bergromantik. Vom Alppersonal werden zudem immer mehr Kenntnisse und Verantwortungen verlangt, gerade durch das Aufkommen der Wölfe. Das gilt es mit besseren Lohn- und Arbeitsbedingungen zu berücksichtigen. […]

    Weiterlesen
  • 9.4.2021: Aggloprogramm Chur ohne Klimaziel

    Vernehmlassungen

    Das Aggloprogramm der 4. Generation Chur verfolgt beim Ausbau der Fuss- und Velowege gute Ansätze. Zu begrüssen ist auch die Entwicklung der Bahnhöfe als multimodale Verkehrsdrehscheiben. Es fehlen aber wichtige Zielsetzungen, wie das Klimaziel Netto-Null-2050, die Beruhigung […]

    Weiterlesen